Die Sanitätsgruppe ist eine Gruppe von aktiven Helfern, die sich auf die Absicherung von Veranstaltungen und Versorgung von Verletzten und Erkankten spezialisiert hat

Wir erweitern und festigen unsere Kenntnisse und Fähigkeiten durch regelmäßige interne Trainings. Aber auch gemeinsame Fortbildungen und Übungen mit anderen Gruppen und Organisationen innerhalb und außerhalb Oldenburgs helfen uns eine qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten.


Aufgaben: Die Sanitätsgruppe

  • unterstützt die SEG Betreuung bei der Durchführung von Einsätzen
  • führt dringend benötigtes Material wie Tragen, Decken, Infusionen, Sauerstoffgeräte, Verbandstoffe usw. an die Einsatzstelle und unterstützt die Notärzte und das Rettungsdienstpersonal - soweit notwendig - bei der Versorgung der Verletzten (Herstellen und Aufrechterhaltung der Transportfähigkeit)
  • schafft - je nach Notwendigkeit - die erforderlichen Infrastrukturen an der Einsatzstelle durch Einrichten eines Verbandplatzes
  • sucht ggf. Verletzte und führt deren Erstversorgung durch
  • übernimmt erstversorgte Verletzte, z.B. von Verletztenablagen und bringt versorgt und betreut Verletzte und Kranke bis zu deren Abtransport in die Klinik
  • versorgt die leicht verletzten Betroffenen und sorgt so für eine Entlastung des Rettungsdienstes, der Notärzte und der Krankenhäuser
  • nimmt unverletzte Betroffene in ihre Obhut und betreut ggf. bis zur Übergabe an die Betreuungsgruppe
  • sorgt für die Registrierung und Dokumentation
 
Ausgerüstet ist die Sanitätsgruppe mit einem Mannschaftstransportwagen, einem Gerätewagen Logistik, einem Gerätewagen Sanität, einem Betreuungskombi und zwei N-KTW Typ B zur Versorgung von mehreren Verletzten.  

Schadensereignisse lassen sich aufgrund Ihrer Komplexität sehr selten nur einer Gruppe zuordnen.

Fast immer sind die Menschen individuell unterschiedlich von einem Unglücksfall betroffen.

Nicht alle Betroffenen sind verletzt und werden daher auch nicht vom Rettungsdienst und Sanitätsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Betreuungsgruppe wird daher vielfach zeitnah durch die Feuerwehr oder Polizei alarmiert.

Sie soll spätestens eine Stunde nach Eintritt eines Schadensereignisses an der Einsatzstelle eintreffen.

Um dies gewährleisten zu können verfügt die Sanitätsbereitschaft des DRK Kreisverband Oldenburg-Stadt e.V. über eine Schnelleinsatzgruppe Betreuung (SEG Betreuung), die im Katastrophenschutz der Stadt Oldenburg eingebunden ist.

Aufgaben

Die Betreuungsgruppe

  • leistet den Betroffenen überall dort Hilfe, wo sie sich aufgrund der Situation aus eigenem Vermögen nicht selbst helfen können, zum Beispiel nach Wohnungsbränden
  • betreut und versorgt hilfebedürftige Menschen mit lebensnotwendigen Versorgungsgütern
  • sorgt für Verpflegung und vorläufige, vorübergehende Unterbringung von Betroffenen, zum Beispiel bei Bombenentschärfungen
  • sichert die sozialen Belange der Betroffenen
  • sorgt für Verpflegung von Einsatzkräften an der Einsatzstelle

 

Schön, dass Sie sich für die aufregenden Aufgaben des DRK-Ehrenamtes in unserer Bereitschaft interessieren.

Mehr als 400.000 Menschen engagieren sich alleine in Deutschland ehrenamtlich neben ihrem Beruf, dem Studium oder der Schule beim DRK.

Es sind Ehrenamtliche unterschiedlichen Alters und Geschlechts, unterschiedlicher Hautfarbe, Religion und politischer Einstellung.

Aber eines haben sie alle gemein: Sie helfen uns, Menschen zu helfen.

Dabei bringt jeder seine eigenen Fähigkeiten ein und jeder entscheidet selbst, wie viel Zeit er einbringen möchte.

Ehrenamt 1 neu

Auch Sie können sich engagieren: Weil jeder Mensch andere Interessen und Fertigkeiten besitzt, mit denen er helfen kann, bietet die Bereitschaft verschiedene Aufgabenbereiche.

Bei denen für jeden das Richtige dabei ist: In unserer Sanitätsgruppe, der Gruppe Technik und Sicherheit, der Betreuungsgruppe oder dem Blutspendedienst sind Menschen ab 16 Jahren aktiv und können ihre Fähigkeiten einbringen.

Um beim DRK ehrenamtliche Hilfe zu leisten, müssen Sie kein Mitglied werden, obwohl die Mitgliedschaft durchaus reizvoll ist.

Selbstverständlich bieten wir Ehrenamtlichen auch einiges: Sie erhalten alle notwendigen Ausbildungen für ihre Aufgaben, sie sind selbstverständlich gegen Unfälle versichert und notwendige Auslagen werden ihnen ersetzt.

Die ehrenamtliche Arbeit in der Bereitschaft bringt viel Spaß und neue Erfahrungen mit sich.

Unsere Ehrenamtlichen übernehmen Verantwortung, für sich und andere Menschen und sind deshalb etwas ganz Besonderes.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann sind Sie herzlich zu einem unserer Bereitschaftsabende eingeladen, um uns kennen zu lernen und einen ersten Einblick in unsere Bereitschaft zu erhalten.

Wir treffen uns
Montags, 19:00 Uhr in der
Schützenhofstraße 83- 85
26135 Oldenburg

Überall wo Menschen zusammenkommen, müssen Sie als Veranstalter auch für deren Sicherheit sorgen. Hierbei sind insbesondere Auflagen der Genehmigungsbehörden zu erfüllen.

Daher darf auch auf Ihrer Veranstaltung ein Sanitätsdienst des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Oldenburg-Stadt e.V. nicht fehlen.

Bei Fragen oder zur Anforderung eines unverbindlichen Angebots wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an: Frau Doris Babiel oder an den Kreisbereitschaftsleiter Herr Patrick Bloem

Wir übernehmen für Sie die Planung, Durchführung und Nachbereitung des bestmöglichen medizinischen Veranstaltungsschutzes bei:

  • Konzerten und Aufführungen
  • Open-Air-Festivals
  • Festen und Feiern
  • Kongressen und Tagungen
  • Sport- und Musikveranstaltungen
  • ...und natürlich überall sonst, wo Sie uns brauchen!

 

Wir bieten Ihnen

  • eine Gefahrenanalyse Ihrer Veranstaltung nach anerkannten Methoden und daraus resultierend
  • eine modular auf die Größe ihrer Veranstaltung abgestimmte Betreuung
  • gut ausgebildetes, freundliches und diskretes Sanitäts- und Rettungsdienstpersonal
  • Kranken- und Rettungswagen für Ihre Veranstaltung
  • Kommunikationsmittel, wie einen Einsatzleitwagen, Funkgeräte und das dazugehörige Führungspersonal
  • die notärztliche Betreuung ihrer Veranstaltung, wenn Sie dies wünschen
  • das den Anforderungen Ihrer Veranstaltung entsprechende Sanitätsmaterial, wie z.B. das Vorhalten eines Defibrillators.

 

Unsere Referenzen

In den vergangenen Jahren waren die Helfer unserer Bereitschaft auf zahlreichen Veranstaltungen im Stadtgebiet Oldenburg für Sie tätig. Hierzu gehören u.a.:

  • Oldenburger Kramermarkt
  • Oldenbora Festival
  • Veranstaltungen der Landessparkasse zu Oldenburg
  • Veranstaltungen der Oldenburgischen Landesbank
  • BMX-Europameisterschaften
  • Bike&Inliner Night
  • Waschzuber-Regatta
  • Veranstaltungen in der Weser-Ems-Halle und der EWE-Arena Oldenburg
  • Heimspiele des VFB-Oldenburg
  • Verschiedene Straßenfeste und Tage der offenen Tür
  • Vorstellungen des Oldenburgischen Staatstheaters
  • Tag der offenen Tür der Oldenburger Justizbehörden
  • African-Nations-Cup
  • NWZ-Familienfest
  • CSD-Nordwest

sowie diverse weitere Sportveranstaltungen wie Fußballtuniere, Yoga, Handball, Judo, Leichtathletikveranstaltungen etc

Eine Nummer

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Oldenburg-
Stadt e.V.

Schützenhofstr. 83 - 85
26135 Oldenburg

Tel.: (0441) 77 93 30
Fax: (0441) 77 93 355

info@drk-ol.de

Stellenangebote

stellenangebote

Zeichen Setzen Video

Video Vorschau

DRK Blutspendetermine

Abbild: Logo des DRK Blutspendedienstes

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in: