1. Wofür ist ein Kurzbesuch notwendig, bzw. für was gilt die Teilnahme?

Zunächst dient der Kurs natürlich dafür, dass Sie in die Lage versetzt werden, bei Notfällen richtig Erste Hilfe leisten zu können. Die von uns ausgestellten Teilnahmebescheinigungen gelten für den Erwerb des Führerscheines (bitte beachten Sie jedoch die Hinweise bei den Menüpunkten "Sofortmaßnahmen" bzw. "Erste Hilfe Ausbildung"). Ferner gilt die Teilnahmebescheinigung für den Erste Hilfe Lehrgang für das Medizinstudium, für die Ausbildung von Piloten, für Übungsleiter und Kursleiter der verschiedenen Berufs- und Sportverbände sowie natürlich für die Ausbildung der betrieblichen Ersthelfer gemäß den Vorschriften der Berufsgenossenschaften.

2. Wie lange gilt meine Teilnahmebescheinigung?

Normalerweise unbegrenzt, wenn Sie einen Kurs nach dem 01.Januar 2002 besucht haben. Im Rahmen der betrieblichen Ersthelferausbildung (BGV A1) gilt der Kurs 2 Jahre und kann durch ein Erste Hilfe Training aufgefrischt werden. Da aber auch die Erste Hilfe Richtlinien ständig weiterentwickelt werden und neue medizinische Kenntnisse einfließen, empfehlen wir auch Privatpersonen ihre Kenntnisse nach einigen Jahren aufzufrischen, dies kann durch den Besuch eines kompletten Erste-Hilfe-Lehrganges oder auch durch ein Erste-Hilfe-Training geschehen; unsere Trainingslehrgänge stehen auch Privatpersonen offen.

3. Wie bekomme ich eine Ersatzbescheinigung?

Wenn Sie die Teilnahmebescheinigung eines bei uns besuchten Lehrganges verloren oder verlegt haben, stellen wir Ihnen gerne eine Ersatzbescheinigung aus, sofern Sie in unseren Lehrgangslisten aufgeführt sind. Die Bearbeitungsgebühr dafür beträgt 5,00 Euro.

4. Wie kann ich meine Erste Hilfe Kenntnisse auffrischen?

Hierfür bieten wir ein Erste-Hilfe-Fortbildung an, nähere Informationen und Termine finden Sie unter dem Menüpunkt "Erste Hilfe Fortbildung".

5. Ist eine Anmeldung erforderlich?

  • Eine Anmeldung ist unbedingt empfehlenswert. Da unsere Kurse aus Qualitätsgründen eine maximale Teilnehmerzahl haben, können wir bei Überschreiten der Teilnehmerzahl eine Teilnahme nicht garantieren.
  • Ohne Anmeldung erhalten Sie die Teilnahmebescheinigung für den jeweiligen Kurs erst einige Tage später per Post, bei rechtzeitiger Anmeldung wird diese nach Kursende ausgehändigt.


6. Was passiert wenn ich zu spät zum Lehrgang komme?

Kommen Sie bitte rechtzeitig. Sollten Sie Teile des Lehrganges nicht vollständig absolvieren, dürfen wir Ihnen keine Teilnahmebescheinigung ausstellen, da sonst die gesetzlich vorgeschriebene Unterrichtszeit unterschritten würde. Dies gilt auch für eine verspätete Rückkehr aus der Pause oder das vorzeitige Verlassen des Kurses. Es besteht allerdings in Ausnahmefällen die Möglichkeit, versäumte Lehrgangsabschnitte in einem anderen Lehrgang nachzuholen; dies muss allerdings mit uns vorher vereinbart werden.

7. Gibt es Pausen während der Lehrgänge?

Im unseren Lehrgängen sind regelmäßige kleine Pausen von ca. 10 Minuten Länge sowie eine längere Mittagspause vorgesehen.

8. Muss ich an den praktischen Übungen teilnehmen?

Die praktischen Übungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung und vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Alle Kursteilnehmer müssen daran teilnehmen. Ohne Teilnahme an den praktischen Übungen dürfen wir Ihnen keine Teilnahmebescheinigung ausstellen. Körperbehinderte können unter Vorlage eines ärztlichen Attestes oder Behindertenausweises gem. § 8a StVZO von der Teilnahme an einzelnen Übungen befreit werden.

9. Welche Kleidung sollte ich tragen?

Im praktischen Unterricht werden diverse Lagerungs-, Trage-, Beatmungs- und Wiederbelebungstechniken geübt. Daher empfehlen wir Ihnen strapazierfähige Kleidung und rutschfestes Schuhwerk zu tragen. Miniröckchen, High-Heels, Plateauschuhe, Designeranzüge und dergleichen sind eher ungeeignet.

10. Was muss ich zum Lehrgang mitbringen?

Amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass). Was wir nicht akzeptieren dürfen sind Sozialversicherungskarten, Scheck- und Kreditkarten, Krankenkassenkarten, Vereinsausweise oder amtliche Dokumente die kein Lichtbild enthalten und deshalb Ihre zweifelsfreie Identifikation nicht zulassen.

11. Gibt es auch Kurse in anderen Sprachen als Deutsch?

Ja, wir können bei Bedarf für geschlossene Gruppen auch Kurse in anderen Sprachen anbieten. Bitte setzen Sie sich mit uns diesbezüglich in Verbindung.

 

Eine Nummer

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Oldenburg-
Stadt e.V.

Schützenhofstr. 83 - 85
26135 Oldenburg

Tel.: (0441) 77 93 30
Fax: (0441) 77 93 355

info@drk-ol.de

Ansprechpartner

Oliver Meyers

Herr
Oliver Meyers

Telefon: (0441) 77 93 3-12

o.meyers(at)drk-ol.de

Ansprechpartner

Hirsch

Frau
Kathleen Hirsch

Telefon: (0441) 77 93 3-12

k.hirsch(at)drk-ol.de