Birger Holz (links) gratulierte Sascha Liedhegener zur Wahl zum Kreisbereitschaftsleiter. Foto: DRK/Kevin Wührmann

Sascha Liedhegener neuer DRK-Kreisbereitschaftsleiter

Oldenburg. Deutlich mehr Arbeit bewältigten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Bereitschaft des DRK Kreisverbandes Oldenburg-Stadt. Das lässt sich dem Jahresbericht entnehmen, der jetzt bei der Kreisbereitschaftsversammlung vorgestellt wurde.
Während der Versammlung wurde Sascha Liedhegener von den Mitgliedern einstimmig zum neuen Kreisbereitschaftsleiter gewählt. Die Wahl war notwendig geworden, da der bisherige Amtsinhaber, Patrick Bloem, sein Amt aus beruflichen Gründen im Spätsommer zur Verfügung gestellt hatte. Da Liedhegener bislang stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter war, musste auch diesen Position neu besetzt werden. Hier wurde Matthias Hermes ebenfalls einstimmig gewählt. Mit Kreisbereitschaftsleiterin Natascha Gimm und ihrer Stellvertreterin Stephanie Otto ist die Führungsriege nun wieder komplett.
Zum Gruppenleiter der IuK Gruppe (Information und Kommunikation) der Bereitschaft wurde Pascal Hinderks ernannt.
Liedhegener stellte den Jahresbericht der DRK-Kreisbereitschaft vor. Alleine im Sanitätsdienst leisteten die Ehrenamtlichen insgesamt 6.825 Stunden (2016: 4.280 Stunden).
Birger Holz (links) gratulierte Sascha Liedhegener zur Wahl zum Kreisbereitschaftsleiter. Foto: DRK/Kevin Wührmann

Aus- und Fortbildung schlugen mit 2.626 Stunden zu Buche (2016: 1.439). Insgesamt absolvierten die Helferinnen und Helfer der Kreisbereitschaft 14.650 Stunden ehrenamtlich zum Wohle der Allgemeinheit, eine Steigerung um 4.481 Stunden. Dazu gehörten Sanitätsdienste bei der Oldenbora am Beach-Club Nethen, beim Stadtfest oder auch beim Kramermarkt, listete Sascha Liedhegener auf.
Während der Versammlung wurden sechs Anwärter als neue Bereitschaftsmitglieder aufgenommen. Damit erhöhte sich die Zahl der Helfer auf jetzt 92.
Alte Hasen sind dagegen Susanne Hermes und Julian Lenz. Sie sind bereits seit 15 Jahren in der Bereitschaft ehrenamtlich aktiv. Zehn Jahre dabei sind Marcel Felgentreu und Nadine Schröter. Ole Maulick gehört der Bereitschaft seit fünf Jahren an. Alle fünf erhielten als Dank und Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement jeweils eine Urkunde und eine Ehrennadel.
Aus dem Vorstand des DRK Kreisverbandes Oldenburg-Stadt nahmen der Vorsitzende Birger Holz und Martin Schmid an der Versammlung teil. Als Gäste wurden Jared Becker und Thorsten Bödecker vom DRK Kreisverband Ammerland begrüßt, die auch die Wahlen leiteten. Sascha Liedhegener bedankte sich bei den beiden Kameraden für die Unterstützung mit einem kleinen Präsent in Form einer Flasche Henry Dunant Wein.

Mehr Impressionen gibt es auf der Facebook-Seite der DRK Kreisbereitschaft Oldenburg

Foto: DRK/Kevin Wührmann

 

Eine Nummer

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Oldenburg-
Stadt e.V.

Schützenhofstr. 83 - 85
26135 Oldenburg

Tel.: (0441) 77 93 30
Fax: (0441) 77 93 355

info@drk-ol.de

Stellenangebote

stellenangebote

Zeichen Setzen Video

Video Vorschau

DRK Blutspendetermine

Abbild: Logo des DRK Blutspendedienstes

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in: